Checkliste Broschüren Teil 5: Kontakt

Checkliste Broschüren Teil 5: Kontakt

Fordern Sie zum Handeln auf?

Führen Sie nicht nur Ihre Kontaktdaten an, sondern formulieren Sie einen überzeugenden Call to action und sagen Sie dem Leser, was er nach der Kontaktaufnahme zu erwarten hat: ein Beratungsgespräch, einen detaillierten Katalog, ein individuelles Angebot etc.

Sind alle relevanten Kontaktmöglichkeiten angeführt?

  • Postadresse
  • Telefonnummer (mit oder ohne Durchwahlen)
  • Fax
  • Web
  • Email

Sind die Kontaktmöglichkeiten auch gewünscht?

Nicht jedes Unternehmen will über Skype kontaktiert werden (auch wenn ein Skype-Account vorhanden ist); nicht jede Firma will Anfragen über ihre office@…-Adresse erhalten (und richtet sich lieber eine anfrage@…-Adresse ein); nicht jedes Unternehmen will auf seine Facebook-Seite aufmerksam machen (weil sie vielleicht zu wenig gepflegt wird).

Gibt es eine Anfahrtsskizze?

Berücksichtigen Sie dabei auch Gesprächspartner, die mit der Bahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.

Passen die Fotos der Ansprechpartner?

Wenn Sie Ihre Kontaktpersonen (zum Beispiel den Verkaufsleiter) mit Fotos versehen, sollten die Bilder den gleichen Stil aufweisen (und idealerweise vom selben Fotografen stammen).

Welche zusätzlichen Infos wollen Sie bieten?

  • akzeptierte Zahlungsmittel
  • Newsletter
  • Öffnungszeiten
  • Herstellermarken
  • Garantien
  • Erscheinungsdatum der Broschüre
  • Quellenangaben (für Fotos, Grafiken, Texte)
  • Impressum

… NOCH MEHR TIPPS FINDEN SIE IN MEINEM BUCH – ERHÄLTLICH AUF AMAZON:

Comments are closed.